Allgemein

„Tach ey, ick bin der Knorke.“

Knorke zog vor einigen Wochen bei uns ein. Knorke – das ist der kleine flauschige Maulwurf, der immer nen frechen Spruch auf den Lippen hat und die Kinder regelmäßig nur durch sein Schnüffeln zum Lachen bringt.
Warum er eingezogen ist, lässt sich einfach erklären. Wir befinden uns seit langer Zeit mitten in der Trotzphase und ich suchte nach einer Möglichkeit, die Kinder spielerisch abzuholen, wenn sie sich in ihrer Wut befanden. So hatte ich die Idee, dies mit einer Handpuppe auszuprobieren. Gesagt, getan. Ich entschied mich für den frechen Knorke, da er am besten zu Hanna und Luis passt und bestellte ihn irgendwo im Internet.

Als er ankam, schnüffelte er sich bereits aus dem Paket, was für einen riesen Spaß sorgte. Danach stellte er sich vor und die Kinder waren verliebt.

Handpuppen sind für Kinder etwas ganz besonderes. Sie übernehmen die Rolle eines Freundes, dürfen aber gleichermaßen den Kindern auch viel vermitteln, was durch die Eltern oft nicht möglich ist. So spiele ich mit Stimme und immer wieder kehrenden Sprüchen, die eine Routine an die Handpuppe binden und auch wieder sehr lustig sind.

Das holt Hanna und Luis immer wieder auf ihrer Ebene ab und begleitet sie durch die für uns alle anstrengende Phase. Es klappt erstaunlich gut und sehr schnell, wenn Knorke kommt und schnüffelt. Wenn Luis vorher noch gebrüllt hat, muss er nun unweigerlich lachen und das Eis ist gebrochen. Dann nimmt er Knorke am Pfötchen und kommt mit zurück an den Esstisch, etc.

Oder auch abends die Situation im Bad. Knorke begleitet uns regelmäßig beim Zähne putzen und seitdem er das hin und wieder sogar macht, läuft es wie am Schnürchen.

Knorke ist eine riesen Bereicherung und Erleichterung auch für mich. Mit ihm habe ich einen Zugang zu den Kindern gefunden, den ich vorher nie für möglich gehalten habe. Es funktioniert und das erstaunt mich. Und es freut mich auch für die zwei, weil sie somit auch einen Weg zu mir zurück finden, den sie bisher immer versperrt haben.

Es kann so einfach sein und das für nur rund 30€ 🙂

Habt ihr auch Handpuppen? Wie setzt ihr sie ein?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s