DIY

Osterkörbchen häkeln

Unser Osterkörbchen ist leicht und schnell gehäkelt. Für ein kleines habe ich 20-30 Minuten gebraucht. Ich brauchte nur etwas Kraft, da ich mich für 6mm Jute-Garn und eine 12er Häkelnadel entschieden habe. Das Garn ist ziemlich fest. 
Ich beginne mit einem Fadenring, in den ich 6 Feste Maschen (FM) häkel und die Runde mit einer Kettenmasche schliesse und den Loop zuziehe.

In der 2. Runde häkel ich 1 Luftmasche anstelle der 1. FM, dann 2 FM in jede FM der Vorrunde und wiederhole das bis zum Ende der Runde. Die Runde schließe ich mit einer Kettenmasche. 

In der 3. Runde häkel ich 1 Luftmasche anstelle der 1. FM, dann 2 FM in die 1 FM der Vorrunde und dann 1 FM in 1 FM der Vorrunde und wiederhole das bis zum Ende der Runde. Auch diese Runde schließe ich mit einer Kettenmasche.

In der 4. Runde häkel ich wieder 1 Luftmasche anstelle der 1. FM, dann 2 FM in 1 FM der Vorrunde, 2 FM in 2 FM der Vorrunde und wiederhole das bis zum Ende der Runde. Diese Runde schließe ich wieder mit einer Kettenmasche. 

Das mache ich so weiter bis der gewünschte Durchmesser erreicht ist.

Jetzt wird 1 FM in jede FM der Vorrunde gehäkelt, so viele Runden lang, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Und schon hat man ein schönes schlichtes Osterkörbchen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s