Erfahrungsberichte · Stoffwindeln

Bamboolik AIO

(Werbung) Dank Naturkindchen konnten wir die Bamboolik AIOs testen. Einmal innen mit Bambusviskose und einmal innen mit weichem Fleece.

Das erste was mir auffällt, ist eine sehr schlanke und schmale Windel. Sehr passend für meine dünnen Mäuse.

Die Einlagen werden durch die Pocketöffnung am Rücken hineingeschoben und vorn im Bauchbereich mit einem Snap befestigt. So kann absolut nichts verrutschen.

Die Mädchenwindel ist innen mit dem weichen Fleece ausgestattet und auch die Einlage hat dazu passend saugstarkes Fleece. Hanna hat sie circa 2,5h ohne zusätzliche Einlagen getragen, bevor die Windel keine Flüssigkeit mehr aufgenommen hat.
Die Passform ist absolut spitze für die schlanke Maus. Kein all zu breiter Steg. Kein breitbeiniges Laufen.

Die Klettverschlüsse sind super und auch an den Gegenklett innen wurde gedacht, damit sie beim Waschen nichts verhakt.

Die Beinbündchen sind weich und schließen schön bündig ab, sodass ein guter Auslaufschutz gegeben ist.

Was mir außerdem noch sehr positiv ins Auge sticht ist der wirklich kleine Windelpopo. Sehr viele Stoffwindeln machen im Vergleich zu WWW einen doch eher großen Popo. Die Bamboolik AIO kann super mithalten und mit Hose fällt es kaum auf, dass eine Stoffwindel darunter steckt.

Mein Fazit: Die Bamboolik AIO mit Pocket und Snapfunktion sind super flexibel und halten sehr gut dicht. Einzig der Klettverschluss wellt sich im Bauchbereich etwas. Ansonsten ist sie jedoch super zu empfehlen und in tollen Mustern hier erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s